Stade

Der bunte Bus ist wieder da – Polizei sucht nach den Dieben

Der Omnibus wurde von einem Betriebsgelände in Stade gestohlen.

Der Omnibus wurde von einem Betriebsgelände in Stade gestohlen.

Foto: Hanse Traffic Media GmbH

Der Bus wurde von einem Betriebsgelände in Stade gestohlen. Die Polizei hat einen Zeugenaufruf gestartet.

Stade. Unbekannte haben in der Nacht zu Dienstag in Stade einen Omnibus gestohlen. Wie die Polizei berichtet, wurde der weiße Bus der Marke Citaro von einem Betriebsgelände in der "Feuerwehrstraße" entwendet. Er war mit einer Werbefolie beklebt. Eine Fahndung nach den Dieben war bisher erfolglos.

Doch der Bus ist mittlerweile wieder da: Am Donnerstagnachmittag entdeckte eine Passantin das auffällige Fahrzeug. Es war am Handelsweg in Harsefeld abgestellt worden. Nachdem die Polizei Spuren gesichert hat, ist der Bus mittlerweile wieder im Einsatz.

Der Bus ist rund 80.000 Euro wert

Es sei schon ein älteres Modell, das um die 800.000 Kilometer hinter sich habe, sagte ein Polizeisprecher am Donnerstag. Das Motiv der Diebe ist der Polizei noch unklar: „Wir können uns keinen Reim darauf machen.“ Allerdings: Wertlos sind auch ältere Fahrzeuge dieser Art nicht, Schätzungen zufolge liege der Wert bei etwa 80.000 Euro.

Die Polizei bittet Zeugen, die etwas Verdächtiges beobachtet haben oder andere sachdienliche Hinweise geben können, sich unter der Rufnummer 04141 102-215 bei der Polizeiinspektion Stade zu melden.