Hamburg

Schwerer Quad-Unfall in Hammerbrook – Fahrer flüchtig

Auf dem Hammer Deich wurde eine Frau bei einem Unfall mit einem Quad schwer verletzt. Der Fahrer flüchtete.

Auf dem Hammer Deich wurde eine Frau bei einem Unfall mit einem Quad schwer verletzt. Der Fahrer flüchtete.

Foto: Michael Arning

Mann verliert auf dem Hammer Deich Kontrolle über das Fahrzeug und kracht gegen Mülleimer und Baum. Beifahrerin schwer verletzt.

Hamburg. Ein Mann und eine 19-jährige Frau sind am Dienstagnachmittag gegen 15.12 Uhr bei einem Quad-Unfall auf der Straße Hammer Deich teils schwer verletzt worden.

Nach Abendblatt-Informationen lenkte der Fahrer des Quads das Fahrzeug von einem Hinterhof auf die Straße, dort verlor er die Kontrolle und kollidierte mit einem Schutzbügel, einem Mülleimer und einem Baum.

Quad-Unfall in Hamm: Beifahrerin schwer verletzt

Beide Personen trugen keinen Helm. Die 19-Jährige, die als Beifahrerin hinter dem Mann saß, wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Sie kam mit Notarztbegleitung in ein Krankenhaus, teilte der Lagedienst der Feuerwehr mit. Der Fahrer erlitt ersten Informationen nach vermutlich Verletzungen an der Brust und flüchtete anschließend. Die Polizei fahndet nun nach ihm.

Zuvor soll auf dem Hinterhof am Hammer Deich ein Videodreh stattgefunden haben. Zeugen berichteten, dass die Quad-Fahrt auch per Video aufgenommen worden sei, so der Lagedienst der Polizei gegenüber dem Abendblatt.