Hamburg

Toter aus der Elbe unbekannt: Wer kennt diesen Mann?

Der Leichnam wurde im Mai aus der Norderelbe geborgen und konnte bisher nicht identifiziert werden. Polizei bittet um Hinweise.

Hamburg. Die Hamburger Polizei bittet um Mithilfe: Am 22. Mai wurde aus der Norderelbe in Höhe des Peute-Kanals der Leichnam eines Mannes geborgen, der offenbar schon länger im Wasser gelegen hatte.

Da es bislang nicht gelungen ist, den Toten identifizieren, veröffentlicht die Polizei jetzt Bilder mit Rekonstruktionen und hofft auf Hinweise aus der Bevölkerung.

Die auf einem der Bilder angedeuteten Kleidungsstücke (Hemd mit Schlips) hatte der unbekannte Tote bei seiner Auffindung ebenso getragen wie die abgebildete Armbanduhr.

Der Mann kann wie folgt beschrieben werden:

  • circa 1, 72 Meter groß und etwa 65 Kilogramm schwer
  • 20 – 35 Jahre alt und eine schlanke Figur

Wer den Mann kennt oder Angaben zu ihm machen kann, wird gebeten, sich unter der Rufnummer 040/4286-56789 an das Hinweistelefon der Polizei Hamburg oder an jede Polizeidienststelle zu wenden.