Mecklenburg-Vorpommern

Mann klaut in Regionalbahn Handy von Zugbegleiter

Ein Regionalexpress der Deutschen Bahn (Symbolfoto).

Ein Regionalexpress der Deutschen Bahn (Symbolfoto).

Foto: imago images / Chris Emil Janßen

Zuvor hatte der Reisende bereits versucht, das Portemonnaie des Zugbegleiters zu stehlen. Polizei sucht nun Zeugen.

Kröpelin. Am vergangenen Sonnabend gegen 21 Uhr hat ein Mann in der Regionalbahn Tessin-Wismar das Handy eines Zugbegleiters geklaut und ist damit geflüchtet. Zunächst wollte der Reisende beim Zugbegleiter eine Fahrkarte kaufen, da der Fahrkartenautomat seinen 10-Euro-Schein zuvor offenbar nicht angenommen hatte. Da der Zugbegleiter den Schein nicht wechseln konnte, wollte er dem Mann die Fahrkarte mitsamt eines Überzahlbelegs aushändigen.

Dieb klaut Handy von Zugbegleiter in Regionalbahn

Damit war der Fahrgast jedoch nicht einverstanden und versuchte, das Portemonnaie des Zugbegleiters aus dessen Umhängetasche zu entwenden. Als dies nicht gelang, schnappte sich der Mann beim Halten am Bahnhog Neubukow das Handy des Zugbegleiters und flüchtete damit. Das Handy befand sich zusammen mit 150 Euro Bargeld und 20 Schweizer Franken in einer Hülle.

Der Dieb wird wie folgt beschrieben:

  • trug eine kurze schwarze Hose und ein schwarzes T-Shirt
  • ca. 30 Jahre alt und 1,78m groß
  • mittellanges schwarzes Haar mit Seitenscheitel

Wer hat diese Tat beobachtet oder kann Hinweise zum Täter geben? Diese nimmt die Bundespolizeiinspektion Rostock unter der Telefon-Nr. 0381 / 2083 -1111 oder -1112 entgegen. Darüber hinaus können jederzeit über die kostenfreie Hotline der Bundespolizei 0800 6 888 000 oder jede andere Polizeidienststelle Angaben gemacht werden.