Hamburg

Alsterdorf: Zweijähriges Mädchen bei Unfall schwer verletzt

Auf der Rathenaustraße wurde ein kleines Mädchen von einem Auto erfasst (Symbolbild).

Auf der Rathenaustraße wurde ein kleines Mädchen von einem Auto erfasst (Symbolbild).

Foto: picture alliance / Daniel Bockwoldt

Das Kleinkind lief am Sonntagnachmittag plötzlich auf die Straße. Eine Autofahrerin konnte nicht mehr rechtzeitig ausweichen.

Hamburg. Ein zweijähriges Mädchen ist am Sonntagnachmittag bei einem Verkehrsunfall in Alsterdorf schwer verletzt worden. Wie die Polizei Hamburg berichtet, lief das Kleinkind um 16.39 Uhr zwischen zwei parkenden Autos hindurch auf die Rathenaustraße.

Zweijährige kam mit Rettungswagen ins Krankenhaus

Dabei wurde es von einem Mercedes erfasst, der in Richtung Ohlsdorf unterwegs war. Die 37-jährige Fahrerin hatte noch versucht, dem Kind auszuweichen, aber eine Kollision nicht mehr verhindern können.

Das kleine Mädchen stürzte durch den Aufprall auf die Straße und zog sich zahlreiche Schürfwunden zu. Es wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht und dort stationär aufgenommen. Die Verkehrsdirektion Ost hat die weiteren Ermittlungen übernommen.