Hamburg

Wasserrohrbruch im Quarree Wandsbek – Feuerwehreinsatz

Nach einem Rohrbruch sind am Sonntag im Quarree Wandsbek größere Mengen Wasser ausgetreten (Archivbild).

Nach einem Rohrbruch sind am Sonntag im Quarree Wandsbek größere Mengen Wasser ausgetreten (Archivbild).

Foto: HA

Durch ein Leck traten größere Mengen Wasser im Eingangsbereich des Einkaufszentrums aus. Manager beruhigt Händler und Kunden.

Hamburg. Im Einkaufszentrum Quarree Wandsbek-Markt hat ein Leck in der Leitung am Sonntag gegen 14 Uhr einen Einsatz der Hamburger Feuerwehr ausgelöst. Es traten größere Mengen Wasser im Eingangsbereich aus.

"Wir haben Hamburg Wasser und einen Elektrikernotdienst verständigt", sagte Feuerwehrsprecher Jan Ole Unger dem Abendblatt. Das Wasser wurde für etwa anderthalb Stunden abgestellt.

Laut Hamburg Wasser waren die umliegenden Haushalte davon nicht betroffen. Die Schadenshöhe konnte noch nicht beziffert werden. "Geschäfte sind nicht betroffen. Der Betrieb im Einkaufzentrum läuft normal weiter", sagte Center-Manager Frank Klüter.

( ade )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Blaulicht