Gymnasium Dörpsweg

20-Jährige stürzt durchs Schuldach – Lebensgefahr

Die junge Frau stürzte durch das Dach der Schule und wurde lebensgefährlich verletzt (Symbolbild).

Die junge Frau stürzte durch das Dach der Schule und wurde lebensgefährlich verletzt (Symbolbild).

Foto: picture alliance / Daniel Bockwoldt

Die junge Frau stürzte in der Nacht zum Sonnabend fünf Meter tief und wurde von einem Notarzt der Feuerwehr ins UKE gebracht.

Hamburg. Eine 20 Jahre alte Frau ist der Nacht zum Sonnabend auf dem Dach des Gymnasiums Dörpsweg (Eidelstedt) durch ein Oberlicht gestürzt und lebensgefährlich verletzt worden.

Das Unglück ereignete sich gegen 2.30 Uhr: Die junge Frau war offenbar alkoholisiert mit einem Begleiter auf das Dach geklettert und schließlich auf die Scheibe des Oberlichtes getreten.

20-Jährige stürzt durch Dach des Gymnasiums Dörpsweg – Lebensgefahr

Laut Polizei stürzte sie fünf Meter tief und blieb schwer verletzt liegen. Der alarmierte Notarzt und Sanitäter stabilisierten die Frau und brachten sie schließlich ins Universitätsklinikum Eppendorf (UKE).

Die Ermittlungen zum genauen Verlauf des Sturzes dauern an. Fremdverschulden wird ausgeschlossen.

( HA )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Blaulicht