Winterhude

Fünfjähriger bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Ein Kind fährt an einem geparkten Auto vorbei auf die Straße (Symbolbild).

Ein Kind fährt an einem geparkten Auto vorbei auf die Straße (Symbolbild).

Foto: imago images/Roland Mühlanger

Der Junge soll plötzlich an geparkten Autos vorbei auf die Straße gefahren sein – eine Mercedes-Fahrerin konnte nicht mehr bremsen.

Hamburg. Ein fünf Jahre alter Junge ist bereits am Mittwoch bei einem Verkehrsunfall in Winterhude schwer verletzt worden. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, sei das Kind gegen 14.10 Uhr plötzlich mit seinem Fahrrad auf die Fahrbahn des Efeuwegs gefahren.

Weil der Junge von am Straßenrand geparkten Autos verdeckt gewesen sei, habe eine 45 Jahre alte Mercedes-Fahrerin ihn nicht rechtzeitig gesehen. Sie erfasste das Kind mit ihrem Wagen, durch die Kollision erlitt es Verletzungen am Bein, die im Krankenhaus behandelt werden müssen – Lebensgefahr besteht laut Polizei nicht.

( josi )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Blaulicht