Hamburg

Spektakulärer Einsatz: Helikopter landet in Winterhuder Pool

Helikopter landet in Winterhuder Pool

Helikopter landet in Winterhuder Pool

Der Rettungshubschrauber lockte Schaulustige an. Der Pilot entschied sich bewusst für den ungewöhnlichen Landeplatz.

Beschreibung anzeigen

Der Rettungshubschrauber lockte Schaulustige an. Der Pilot entschied sich bewusst für den ungewöhnlichen Landeplatz.

Hamburg. Ein Rettungshubschrauber hat am Dienstagmittag für Aufsehen im Hamburger Stadtteil Winterhude gesorgt.

Der Hubschrauber schwebte dicht über die Dächer und landete um Punkt 12 Uhr mitten im Pool des von Wohnhäusern umgebenen Kinderspielplatzes auf dem Schinkelplatz.

Helikopter mit Notarzt landet in einem Pool

Ein Streifenwagen brachte den an Bord des Helikopters befindlichen Notarzt zu einer nahe gelegenen Einsatzstelle.

Der Arzt versorgte einen Mann notfallmedizinisch. Der Patient wurde anschließend mit dem Rettungswagen in eine Klinik gebracht. Er hatte ersten Erkenntnissen der Einsatzkräfte zufolge kein Corona.

Hubschrauber lockte Schaulustige

Unterdessen hatte der ungewöhnliche Anblick des Hubschraubers auf dem gesperrten Spielplatz Schaulustige auf den Schinkelplatz gelockt – darunter mehrere Kinder.

Um 12.30 Uhr kehrte der Notarzt zurück und stieg in den Hubschrauber. Kurz darauf hob dieser in einer stiebenden Sandwolke ab. Der Pilot hatte sich für den ungewöhnlichen Landeplatz entschieden da er selbst einmal in der Nähe gewohnt hat.

( JR )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Blaulicht