Schleswig-Holstein

Tote in Lübecker Kanaltrave entdeckt – Identität unbekannt

Am Donnerstagvormittag wurde eine Frauenleiche in der Lübecker Kanaltrave entdeckt (Symbolbild).

Am Donnerstagvormittag wurde eine Frauenleiche in der Lübecker Kanaltrave entdeckt (Symbolbild).

Foto: dpa Picture-Alliance

Feuerwehrleute bargen den Leichnam am Donnerstag. Polizei hat Ermittlungen zur Todesursache aufgenommen und sucht Zeugen.

Lübeck. Am Donnerstagvormittag ist in der Lübecker Kanaltrave eine leblose Frau entdeckt worden. Einsatzkräfte der Feuerwehr bargen den Leichnam aus dem Wasser, wie die Polizei mitteilte.

Gegen 9 Uhr soll ein Zeuge den leblosen Körper im Wasser in Höhe der Hundestraße gesehen und die Polizei sowie Rettungskräfte alarmiert haben.

Lübeck: Todesursache der Frau aus dem Kanal noch unklar

Die Lübecker Staatsanwaltschaft und die Lübecker Kriminalpolizei haben die Ermittlungen aufgenommen. Sowohl die Todesursache als auch die Identität der toten Frau seien noch unbekannt.

Die Polizei bittet zudem die Bevölkerung um Mithilfe.

Die verstorbene Frau wird folgendermaßen beschrieben:

  • 25-30 Jahre alt
  • schlanke Statur
  • schulterlange, dunkelblonde Haare
  • 1,65 - 1,70 Meter groß
  • Bekleidung: rosa Winterjacke, schwarze Jogginghose, schwarze, halbhohe Damensneaker mit Fellrand und weißer Aufschrift

Zeugen, die Hinweise zur Identität der Frau geben können, sollen sich unter der Telefonnummer 0451-1310 in dem zuständigen Kommissariat melden.