Landkreis Stade

Autofahrerin stirbt nach Zusammenstoß mit Motorradfahrer

Nach dem Unfall starb die Autofahrerin noch im Fahrzeug an ihren schweren Verletzungen.

Nach dem Unfall starb die Autofahrerin noch im Fahrzeug an ihren schweren Verletzungen.

Foto: JOTO

Die Frau bog aus einer Nebenstraße auf die Landesstraße ab. Der Kradfahrer fuhr mit hoher Geschwindigkeit in die Seite des Autos.

Landkreis Stade. Am Mittwochabend ist nahe Apensen im Landkreis Stade eine Autofahrerin bei einem Verkehrsunfall mit einem Motorradfahrer tödlich verletzt worden. Nach ersten Polizeiangaben fuhren gegen 17 Uhr zwei Kradfahrer die L130 in Richtung Apensen. Der vorne fahrende 23-Jährige Kradfahrer überholte einen PKW und einen Lastwagen. Als er gerade wieder auf der richtigen Fahrspur war, fuhr eine Autofahrerin aus einer Nebenstraße auf die L130.

Der Kradfahrer fuhr mit hoher Geschwindigkeit in die Seite des PKW und schleuderte in den Innenraum. Die Autofahrerin erlitt schwerste Verletzungen und starb noch im Fahrzeug. Der 23-Jährige wurde schwerverletzt in ein Hamburger Krankenhaus geflogen. Sein 25-jähriger Bruder, der zweite Motorradfahrer, musste den Unfall mitansehen und erlitt einen Schock. Die Polizei ermittelt nun zusammen mit einem Gutachter den genauen Unfallhergang. Die Straße war für über zwei Stunden voll gesperrt.