Hamburg

95-Jährige nach Casinobesuch überfallen – Täter gefasst

Die Polizei hat einen 27-jährigen Mann vorläufig festgenommen, der im Verdacht steht im Januar eine 95-Jährige Seniorin überfallen und beraubt zu haben.

Die Polizei hat einen 27-jährigen Mann vorläufig festgenommen, der im Verdacht steht im Januar eine 95-Jährige Seniorin überfallen und beraubt zu haben.

Foto: dpa Picture-Alliance

Im Januar hatte der 27-jährige Mann die Seniorin bis zu ihrer Wohnung in Wandsbek verfolgt und dort ihren Gewinn geraubt.

Hamburg. Der Mann, der im Januar eine 95-jährige Frau in Wandsbek überfallen und beraubt hat, ist festgenommen worden. Bei dem Tatverdächtigen handele es sich um einen 27-Jährigen aus Ahrensburg, wie die Polizei am Sonntag mitteilte.

Nach "intensiven Ermittlungen" haben die Beamten den Verdächtigen identifizieren können. Bei der Durchsuchung seiner Wohnung haben die Ermittler den Mann festgenommen und Teile des Raubgutes sicherstellen können, so die Polizei.

Raubüberfall: Täter folgte Seniorin vom Casino bis nach Hause

Nach den bisherigen Ermittlungen ist laut Polizei davon auszugehen, dass die 95-Jährige dem Mann in einem Spielcasino aufgefallen war, nachdem sie dort einen vierstelligen Geldbetrag gewonnen hatte. Anschließend hätte der Mann die Seniorin bis zur ihrer Wohnung in der Wendemuthstraße in Wandsbek verfolgt und sie überfallen.

Die Frau war bei dem Überfall hingefallen und hatte sich einen Oberschenkelhalsbruch zugezogen. Mit einem Rettungswagen war sie in ein Krankenhaus gebracht worden.

Die Staatsanwaltschaft prüft nun, ob Haftgründe vorliegen, sagte eine Sprecherin der Polizei. Der 27-Jährige ist zunächst wieder entlassen worden.