Hamburg

Zu viel Schokolade kann zu Untersuchungshaft führen

Lecker, aber ungesund – und ganz selten sogar ein Haftgrund: Schokolade.

Lecker, aber ungesund – und ganz selten sogar ein Haftgrund: Schokolade.

Foto: picture alliance

Eine einschlägig vorbestrafte 41-Jährige versuchte, aus einem Supermarkt in Lurup 139 Tafeln Schokolade zu stehlen.

Hamburg. Eine Ladendiebin in Lurup ist am Donnerstag dabei erwischt worden, wie sie versuchte 139 Tafeln Schokolade (!) zu stehlen. Laut Polizei habe der Ladendetektiv des Discounters im Kressenweg die 41-Jährige dabei beobachtet, wie sie die knapp 14 Kilo Schokolade in einen Einkaufstrolley lud und das Geschäft dann verließ – ohne zu bezahlen.

Der Angestellte stoppte die Diebin und alarmierte die Polizei: Eine Überprüfung der Personalien ergab, dass die Frau einschlägig vorbestraft ist, weswegen sie einem Haftrichter zugeführt wurde. Dieser erließ Haftbefehl gegen die Schokoladendiebin.