Zeugen gesucht

Mann in Blankenese Zähne ausgeschlagen und Handy geraubt

Am Dienstagvormittag haben zwei Männer einen 20-Jährigen in Blankenese überfallen und beraubt (Symbolbild).

Am Dienstagvormittag haben zwei Männer einen 20-Jährigen in Blankenese überfallen und beraubt (Symbolbild).

Foto: dpa Picture-Alliance

Im Goßlers Park haben die zwei Täter den jungen Mann von hinten attackiert und verletzt. Die Polizei bittet um Hinweise.

Hamburg. Zwei Männer haben am Dienstagvormittag einen 20-Jährigen im Goßlers Park in Blankenese überfallen und verletzt. Gegen 11.50 Uhr sollen die zwei noch unbekannten Täter von hinten an den jungen Mann herangetreten sein und ihn attackiert haben, wie die Polizei mitteilte.

Die Täter sollen auf den Mann, auch als er bereits am Boden lag, eingeschlagen und ihn getreten haben. Mit dem geraubten iPhone des 20-Jährigen flüchteten sie in unbekannte Richtung.

Überfall in Blankenese: 20-Jähriger verletzt

Der überfallene Mann erlitt laut Polizeiinformationen diverse Prellungen im Gesicht sowie eine Platzwunde am Kopf. Zudem brachen ihm mehrere Zähne ab.

Die Polizei fahndet nun nach dem Täter und hofft auf Hinweise aus der Bevölkerung. Einer der Täter wird wie folgt beschrieben:

  • "Südländer"
  • 20-29 Jahre alt
  • Vollbart
  • trug eine Jeans und eine bunte Jacke

Der Komplize des Mannes soll ein Basecap getragen haben. Zeugen sollen sich unter der Rufnummer 040/4286-56789 beim Hinweistelefon der Polizei Hamburg oder an jeder Polizeidienststelle melden.