Zeugen gesucht

Raubüberfall auf 52-jährige Frau in Groß Borstel

Ein unbekannter Mann hat am Dienstagnachmittag eine Frau in Groß Borstel überfallen (Symbolbild).

Ein unbekannter Mann hat am Dienstagnachmittag eine Frau in Groß Borstel überfallen (Symbolbild).

Der Unbekannte konnte mit dem Portemonnaie der Frau flüchten. Polizei fahndet nach dem Täter und bittet die Bevölkerung um Hinweise.

Hamburg. Ein noch unbekannter Mann hat am Dienstagnachmittag eine 52-jährige Frau in Groß Borstel überfallen und ihr Portemonnaie gestohlen. Das teilte die Polizei Hamburg am Mittwochmittag mit.

Demnach sei die Frau gegen 17.20 Uhr auf dem Tarpenbek-Wanderweg in Richtung Kellerbleek unterwegs gewesen, als ihr zunächst eine männliche Person entgegen gekommen sei. In Höhe Rosenbrook sei mutmaßlich derselbe Mann von hinten an die Frau herangetreten und habe ihr die Handtasche entrissen.

Täter konnte mit gestohlenem Portemonnaie flüchten

Laut Polizei warf der Täter die Handtasche auf der anschließenden Flucht weg. Zuvor habe er das Portemonnaie entnommen, in dem sich ein zweistelliger Geldbetrag und eine Kreditkarte befunden haben sollen.

Da die Sofortfahndung mit neun Funkstreifenwagen und einem Polizeihubschrauber erfolgslos blieb, bittet die Polizei nun die Bevölkerung um Hilfe.

Der Täter wird wie folgt beschrieben:

  • männlich
  • etwa 1,80m groß
  • helle Haare
  • abstehende Zähne

Der unbekannte Mann habe eine graue Mütze und einen langen, hellgrauen Parker getragen.

Zeugen werden gebeten, sich beim Hinweistelefon der Polizei Hamburg unter der Rufnummer 040/ 4286-56789 oder an einer Polizeidienststelle zu melden.