Rendsburg

Totschlag im Hotel? Frau tot aufgefunden – Baby überlebt

Beamte der Kriminaltechnik sichern Spuren (Symbolbild).

Beamte der Kriminaltechnik sichern Spuren (Symbolbild).

Foto: Sebastian Gollnow / dpa

Tote war am Morgen in einem Hotel in Rendsburg gefunden worden, neben ihr ihr Baby. Ein 24-Jähriger wurde verhaftet.

Rendsburg. Eine Frau soll von ihrem Begleiter in einem Rendsburger Hotel getötet worden sein. Die Staatsanwaltschaft Kiel gehe von einem „vorsätzlichen Tötungsdelikt“ aus, teilte Oberstaatsanwalt Axel Bieler am Donnerstag mit. Gegen den 24 Jahre alte Begleiter der 28-jährigen Frau wurde am Nachmittag Haftbefehl wegen Totschlags erlassen. Er gilt als „dringend tatverdächtig“. Der Mann kommt laut Staatsanwaltschaft nicht aus Schleswig-Holstein.

Neben der toten Frau sei am Donnerstag ein Säugling unversehrt gefunden worden. Es handle sich um das Kind der Frau, sagte Bieler. Bei dem Opfer handelt es sich laut Bieler um Schleswig-Holsteinerin. Der Begleiter habe die Frau offensichtlich gekannt, sei aber nicht ihr Ehemann gewesen.

Nach bisherigen Erkenntnissen soll der Mann die Frau erwürgt haben.