Kreis Stade

15-Jährige bei Autounfall schwer verletzt

Die Feuerwehr an der Unfalllstelle in Deinste (Kreis Stade).

Die Feuerwehr an der Unfalllstelle in Deinste (Kreis Stade).

Foto: Polizeiinspektion Stade

Das Mädchen wollte eine Straße überqueren und wurde dabei von einem Auto erfasst. Es kam mit schweren Verletzungen in eine Klinik.

Stade. Am frühen Dienstagmorgen ist ein 15 Jahre altes Mädchen in Deinste (Kreis Stade) von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden. Die 15-Jährige war über die Kreisstraße 1 gelaufen und von einem Auto erfasst worden.

Die 40-jährige Fahrerin des Wagens konnte trotz Vollbremsung einen Zusammenstoß nicht vermeiden.

Bei dem Unfall wurde die Schülerin schwer verletzt und musste in eine Klinik eingeliefert werden. Die Autofahrerin blieb unverletzt, erlitt jedoch einen Schock.