Bergedorf

Unfall: Mann läuft auf die Straße und wird vom Auto erfasst

Ein Fußgänger ist in Bergedorf von einem Auto erfasst worden (Symbolfoto).

Ein Fußgänger ist in Bergedorf von einem Auto erfasst worden (Symbolfoto).

Foto: imago images / onw-images

Der 34-Jährige erlitt schwere Verletzungen. Warum er so achtlos zwischen geparkten Autos auf die Fahrbahn trat, ist unklar.

Hamburg. Ein 34 Jahre alter Fußgänger ist am Sonntagabend bei einem Unfall in Bergedorf schwer verletzt worden. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei soll der Mann an der Einmündung Achterdwars/Sander Damm plötzlich zwischen geparkten Autos auf die Straße gelaufen sein. Dort wurde der Mann von einem Auto erfasst und schwer verletzt. Der Fahrer (61) des Nissan Qashqais blieb unverletzt.

Der Fußgänger kam in eine Krankenhaus. Warum der Mann ohne auf den Verkehr zu achten auf die Straße gelaufen ist, ist noch unklar. Der Verkehrsunfalldienst Süd (VD 4) hat die Ermittlungen aufgenommen.