Hamburg

Polizeiauto angezündet – 2500 Euro Belohnung für Hinweise

Ein Beamter inspiziert den völlig ausgebrannten Streifenwagen.

Ein Beamter inspiziert den völlig ausgebrannten Streifenwagen.

Foto: Michael Arning

Der Mercedes brannte in Steilshoop völlig aus, während die Polizisten im Einsatz waren. Gesucht werden jetzt zwei junge Männer.

Hamburg. Nach dem Brandanschlag auf einen Polizeiwagen in der Silvesternacht in Steilshoop hat die Hamburger Polizei eine Belohnung von 2500 Euro für Hinweise zur Ergreifung der Täter ausgelobt. Die Tat geschah nach Angabe der Polizei vom Sonntag um 22.55 Uhr an der Straße Fehlinghöhe Ecke Schreyerring.

Mehrere Polizeiautos seien wegen eines Einsatzes am Silvesterabend vor Ort gewesen, hieß es. Eine Zeugin habe die Beamten auf ihren brennenden Funkstreifenwagen aufmerksam gemacht. Zwei junge Männer, so sagten Zeugen aus, sollen an dem Auto hantiert haben. Der Mercedes der E-Klasse 220d brannte aus.

Zeugen können Hinweise unter der Telefonnummer 040/4286-56789 geben oder an jede Hamburger Polizeidienststelle.