Polizei

Unfall in Wandsbek: Vier Menschen schwer verletzt

Ein Rettungswagen in Hamburg (Symbol)

Ein Rettungswagen in Hamburg (Symbol)

Foto: Michael Arning

An einer Hauptverkehrsstraße sind Sonnabend mehrere Fahrzeuge kollidiert. Vier Personen wurden in Kliniken gebracht.

Hamburg. Bei einem Unfall in Wandsbek sind am späten Sonnabend vier Personen schwer verletzt worden. Zunächst hatte es geheißen, ein Radfahrer sei nicht mehr ansprechbar, es gab aber nach Angaben der Polizei keinen beteiligten Fahrradfahrer.

Gegen 21.45 Uhr kollidierten an der Ecke Rüterstraße/Wendemuthstraße zwei Pkw. In einem der Fahrzeuge saßen vier Personen, von denen drei schwer verletzt in Krankenhäuser gebracht wurden. In einem weiteren Auto wurde bei dem Abbiegeunfall ein Insasse verletzt, die Person kam ebenfalls in die Klinik.

Drei Rettungswagen und ein Notarzt waren vor Ort.