Verkehr

Rotlichtverstöße: Hamburger Polizei kontrolliert stadtweit

Ein Polizist führt eine Verkehrskontrolle durch (Symbolbild).

Ein Polizist führt eine Verkehrskontrolle durch (Symbolbild).

Foto: dpa Picture-Alliance / Frank May / picture alliance / Frank May

Die Verkehrsstaffel ist an viel befahrenen Straßen in der Stadt unterwegs. Zum Abend wurden die Standorte gewechselt.

Hamburg. Seit Mittwochmorgen führt die Verkehrsstaffel der Hamburger Polizei im gesamten Stadtgebiet Rotlichtkontrollen durch. Wie Sprecher Rene Schönhardt sagte, dauere die Aktion noch bis 22 Uhr an.

"Wir sind an mehreren viel befahrenen Straßen im Einsatz", sagte Schönhardt. Zum Nachmittag seien die Standorte zur Ahndung von Rotlichtverstößen gewechselt worden. Am Donnerstag folge dann eine erste Auswertung.

Bereits Mitte November hatte die Polizei eine stadtweite Kontrolle durchgeführt. Das Missachten von Ampelsignalen sei eine der Hauptunfallursachen auf Hamburgs Straßen.