Hamburg

Auto prallt gegen Laternenmast: Unfallfahrer flüchtet

Die Polizei Fahndet nach einem flüchtigen Unfallfahrer. (Symbolfoto)

Die Polizei Fahndet nach einem flüchtigen Unfallfahrer. (Symbolfoto)

Foto: dpa

Das Auto kam in einer Kurve in Fuhlsbüttel von der Fahrbahn ab. Ein Insasse wurde bei dem Zusammenstoß leicht verletzt.

Hamburg. In Fuhlsbüttel ist es am Sonnabendabend zu einem Unfall mit Fahrerflucht gekommen, bei dem zwei Menschen leicht verletzt wurden. Laut Polizei war ein Opel Astra auf dem Erdkampsweg gegen 22.40 Uhr in einer Kurve von der Fahrbahn abgekommen und gegen eine Straßenlaterne gepralllt. Der Fahrer sowie eine Beifahrerin stieg aus dem Unfallauto mit und lief davon. Zurück blieben zwei stark alkoholisierte Insassen, von denen einer leicht verletzt wurde. Rettungkräfte versorgten ihn vor Ort.

Die Suche nach dem Fahrer blieb in der Nacht ohne Erfolg. Es könnte sich bei ihm um einen Polen handeln, da an dem Fahrzeug polnische Kennzeichen angebracht waren. Das Auto wurde sichergestellt.

( dob )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Blaulicht