Feuer

Autos brennen in Wohnstraße in Mümmelmannsberg

Die Feuerwehr löscht den Brand in Mümmelmannsberg.

Die Feuerwehr löscht den Brand in Mümmelmannsberg.

Foto: TV Newskontor

Feuerwehr löscht in der Nacht zum Dienstag brennende Fahrzeuge. Kürzlich bereits Brandstiftung in der Nähe?

Hamburg. In der Nacht zum Dienstag musste die Feuerwehr zu einem Einsatz in Mümmelmannsberg ausrücken. Dort brannten in der Straße Bienenbusch zwei abgestellte Autos. Die Löscharbeiten dauerten von 1 bis 2 Uhr am frühen Morgen.

Ob das Feuer in der Billstedter Gegend vorsätzlich gelegt wurde, ermittelt jetzt die Polizei. Vor einigen Tagen hatte es – ebenfalls in Mümmelmannsberg – einen Kellerbrand gegeben. Bei dem Feuer in einem Wohnhaus in der Max-Pechstein-Straße ging die Polizei von Brandstiftung aus. Zuvor hatten auch Müllcontainer in dem Gebiet gebrannt.