Ostsee

Paraglider stürzt von Steilküste – schwer verletzt

Paraglider vor einer Steilküste an der Ostsee (Symbolbild)

Paraglider vor einer Steilküste an der Ostsee (Symbolbild)

Foto: picture-alliance / Wolfram Steinberg

Die Polizei geht davon aus, dass der Absturz des Mannes durch einen Fehler beim Start verursacht wurde.

Schwedeneck. Ein 37 Jahre alter Paraglider ist in der Gemeinde Schwedeneck im Kreis Rendsburg-Eckernförde von einer Steilküste gestürzt und schwer verletzt worden. Er verständigte selbst die Rettungskräfte, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Der Mann wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht.

Nach ersten Erkenntnissen geht die Polizei davon aus, dass der 37-Jährige wegen eines Fehlers beim Start am Sonnabend stürzte. Die Ermittlungen zur Absturzursache dauern demnach an.