Hamburg

Vier brennende Autos in der Nacht in Wilhelmsburg

Die Ursache für das Feuer in der Korallusstraße ist zwar noch unklar, aber die Polizei geht von Brandstiftung aus.

Hamburg. In der Nacht zu Freitag sind um kurz nach 2 Uhr in der Korallusstraße in Wilhelmsburg vier Autos abgebrannt. Wie der Lagedienst der Polizei auf Anfrage mitteilte, handelte es sich um einen Ford Fiesta, einen Toyota, einen Transporter Sprinter und einen Jeep.

Die Autos hätten auf einem Privatparkplatz gestanden. Die Brandursache ist noch unklar. Die Polizei geht von Brandstiftung aus, hat aber noch keine Hinweise auf die Täter.