Neugraben

Abbiegeunfall: 78-jährige Autofahrerin übersieht Radlerin

Toyota-Fahrerin erfasst 26 Jahre alte Fahradfahrerin, die bei Grün über die Ampel wollte. Opfer erleidet Beinbrüche.

Hamburg. Eine 78 Jahre alte Autofahrerin hat offenbar beim Abbiegen eine Radfahrerin übersehen und schwer verletzt. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei bog die Fahrerin mit ihrem Toyota am Dienstagmittag in die Straße "Am Neugrabener Bahnhof" ein.

Eine 26 Jahre alte Radfahrerin überquerte zu diesem Zeitpunkt die Straße an einer Ampel bei Grün und wurde von dem weißen Auto erfasst, überrollt und laut Polizei wenige Meter mitgeschliffen.

"Noch vor dem Eintreffen der ersten Rettungskräfte gelang es Passanten, die Frau zu befreien", so ein Polizeisprecher. Die Frau kam mit Brüchen an den Beinen in eine Klinik.

Die Autofahrerin stieg an der Unfallstelle aus ihrem Toyota. Die 78-Jährige blieb unverletzt.