Hamburg

Polizei stoppt Hochzeitskorso im Bereich Dammtor

Der Hamburger Dammtorbahnhof soll noch attraktiver werden.

Der Hamburger Dammtorbahnhof soll noch attraktiver werden.

Foto: picture alliance

Zeugen hatten Schussgeräusche gemeldet, daraufhin stoppten die Beamten die Kolonne. Sie fanden eine Schreckschusswaffe.

Hamburg. Am Freitagnachmittag alarmierten Zeugen die Hamburger Polizei, weil sie aus einem Hochzeitskorso Schussgeräusche gehört hatten. Die Beamten stoppten die Kolonne im Bereich des Dammtor-Bahnhofs und kontrollierten die Pkw und ihre Insassen. Dabei wurde laut Lagedienst der Polizei eine Schreckschusswaffe sichergestellt.

Zudem sollen kleinere Mengen Drogen, Pyrotechnik und Fackeln beschlagnahmt worden sein. Die Wagen durften nach der Kontrolle voneinander getrennt weiter fahren.