Hamburg

Schlägerei vor Wandsbeker Quarree – Polizei sucht Zeugen

Ein zuerst verbal ausgetragener Streit unter fünf Jugendlichen eskalierte. Ein Beteiligter wurde mit einem Messer verletzt.

Hamburg. Die Polizei sucht nach einer Schlägerei vor dem Wandsbeker Quarree Zeugen. Wie die Beamten mitteilen, kam es bereits vor knapp einer Woche, am Sonnabend, den 10. August, zu dem Vorfall. Gegen 21.50 Uhr soll es vor dem Shopping-Center auf Höhe von McDonalds zunächst zu einem Streit unter fünf Jugendlichen gekommen sein. Dieser eskalierte und endete in einer Schlägerei, bei der einem Jungendlichen auch ein Messer in den Oberkörper gerammt wurde. Eine lebensgefährliche Verletzung erlitt der junge Mann dabei laut Polizei nicht.

Diese konnte die beiden Gruppen noch vor Ort antreffen und festnehmen. Allerdings ist bis heute unklar, wie es zu der Auseinandersetzung kam und welche Rolle die einzelnen Beteiligten spielten. Deswegen bitten die Ermittler nun Passanten, die den Vorfall beobachtet haben, sich bei der Polizei zu melden. Zeugen können sich bei der Polizei unter der Rufnummer 040/428 65 67 89 (Hinweistelefon) melden oder zu jeder Dienststelle in Hamburg gehen.