Sternschanze

Kioskbesitzer schlägt Räuber mit EC-Gerät in die Flucht

Zeugen verfolgten den Täter und stellten ihn in unmittelbarer Nähe zum Kiosk. Am Ende konnte der Mann dennoch entkommen.

Hamburg. Beim einem versuchten schweren Raub auf seinen Kiosk in der Sternschanze, hat der Besitzer den Täter mit einem EC-Lesegerät in die Flucht geschlagen. Laut Polizeiangaben betrat der Verdächtige den Laden in der Amandastraße mit einem größeren Messer in der Hand. Er ging zielgerichtet auf den Tresen zu und forderte die Herausgabe von Geld aus der Kasse. Als der Verkäufer den Wurf seines EC-Lesegeräts in Richtung des Täters andeutete, flüchtete der Mann ohne Beute aus dem Kiosk.

Anschließend verfolgten Zeugen den Täter erfolgreich und brachten ihn zum Kiosk zurück. Dort konnte sich der Verdächtige jedoch losreißen und entkommen. Es wurde niemand verletzt. Weitere Zeugen, die Hinweise zu dem Täter liefern können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 040/4286-56789 bei der Polizei zu melden.