Hamburg

Polizei hebt Drogen-Plantage am Ratsmühlenteich aus

Zeugen bringen Fahnder nach starkem Marihuanageruch auf die Spur. Auch Waffen gefunden. Wiederholungstäter in U-Haft.

Hamburg. Eine Marihuana-Plantage haben Polizeibeamte in der Wohnung eines 28-Jährigen in Hamburg-Ohlsdorf entdeckt. Die Beamten waren am Freitag nach einem Zeugenhinweis auf starken Marihuanageruch zu der Adresse am Struckholt am Ratsmühlenteich gefahren, wie die Polizei am Montag mitteilte.

Mit Unterstützung von Rauschgiftfahndern des LKA wurde die Wohnung durchsucht. Dabei fanden die Beamten nach eigenen Angaben ein Kilogramm Marihuana, eine professionelle Aufzuchtplantage mit neun Pflanzen, eine Schreckschusswaffe, drei Softair-Waffen, diverses Verpackungsmaterial, eine Feinwaage und Mobiltelefone.

Der 28-Jährige kam wegen Flucht- und Wiederholungsgefahr in Untersuchungshaft.