Heidekreis

Pferd stürmt auf Autobahn 7 und legt den Verkehr lahm

Ein Pferd ist bei Bad Fallingbostel auf die A7 gerannt und hat den Verkehr lahmgelegt.

Ein Pferd ist bei Bad Fallingbostel auf die A7 gerannt und hat den Verkehr lahmgelegt.

Foto: Polizeiinspektion Heidekreis

Der elf Jahre alte Reiter war zuvor heruntergefallen. Dann lief das Tier auf die Autobahn, teilweise gegen die Fahrtrichtung.

Bad Fallingbostel. Ein Pferd hat den Verkehr auf der A7 vorübergehend gestoppt. Das Tier lief am Montagmorgen bei Dorfmark im Heidekreis auf die Autobahn, wie die Polizei mitteilte. Zuvor hatte es seinen Reiter abgeworfen, einen elf Jahre alten Jungen.

Zunächst lief das Pferd auf der Fahrbahn in Richtung Hamburg, dann auf der gleichen Seite in Richtung Hannover. Polizisten stoppten den Verkehr in beide Richtungen und erwischten das Tier an der Ausfahrt Bad Fallingbostel am Zügel. Der elf Jahre alte Reiter wurde bei dem Sturz leicht verletzt, das Pferd erlitt keine sichtbaren Blessuren. Es beschädigte nach ersten Erkenntnissen allerdings zwei Außenspiegel.