Landkreis Harburg

Messerattacke vor Freibad in Neu Wulmstorf: Zeugen gesucht

Mann (21) sticht 16 Jahre altem Opfer in den Rücken. Polizei sucht Zeugen, die die Tat mit dem Handy aufgenommen haben.

Neu Wulmstorf. Nach der Messerattacke auf einen 16-Jährigen vor dem Neu Wulmstorfer Freibad sucht die Polizei nun nach Zeugen für die Tat. Der 16-Jährige wurde am Sonntagabend bei einem Streit von einem 21-Jährigen mit einem Taschenmesser angegriffen und am Rücken verletzt.

Nach bisherigen Erkenntnissen gehörten der Täter und das Opfer zu zwei unterschiedlichen Gruppen, welche sich zuvor im Freibad aufgehalten haben. Bereits dort soll es zu Streitigkeiten und körperlichen Auseinandersetzungen zwischen den Gruppen gekommen sein, welche sich dann vor dem Freibad fortgesetzt haben.

Tat mit dem Handy gefilmt?

Da laut Polizei nicht auszuschließen ist, dass bislang unbekannte Zeugen die Auseinandersetzungen und den eigentlichen Messerstich mit ihrem Handy aufgenommen haben, werden auch diese gebeten, sich unter der Rufnummer 04181-2850 zu melden.

Der Täter sitzt seit Dienstag in Untersuchungshaft. Gegen ihn wird wegen versuchten Totschlags ermittelt.