Hamburg

Lkw rammt Lkw auf der Veddel – da passiert noch ein Unfall

Unglaublich: Auf der Peutestraße haben sich fast gleichzeitig zwei Unfälle ereignet. Bei einer Kollision gab es einen Schwerverletzten.

Hamburg. Auf der Veddel haben sich am Donnerstagmorgen zum nahezu gleichen Zeitpunkt zwei schwere Verkehrsunfälle ereignet. Gegen 8.30 Uhr kollidierte auf der Peutestraße ein Lkw mit einem anderen anderen Lkw.

Der Fahrer eines Lastwagens war nach Polizeiangaben gerade von einem Firmengelände gefahren, als der Unfall geschah. Er rammte einen anderen Lkw, der daraufhin auf die Gegenfahrbahn geschoben wurde und so einen weiteren Lastwagen anfuhr.

Insgesamt drei Lkw beteiligt

Das Führerhaus des einen Fahrzeugs wurde bei der Kollision so stark deformiert, dass die Feuerwehr die Tür aufschneiden musste, um den Fahrer zu befreien. Er kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus, wie ein Sprecher der Feuerwehr dem Abendblatt sagte.

Pkw gegen Radlerin

Ebenfalls gegen 8.30 Uhr ereignete sich auf derselben Straße ein weiterer Unfall. Dabei wurde eine Radfahrerin von einem Pkw angefahren. Die Radlerin wurde dabei zum Glück nur leicht verletzt. Einen Zusammenhang zwischen den beiden Unfällen habe es nicht gegeben, so der Feuerwehrsprecher.