Hamburg

Vierjähriger wird in Winterhude von Auto angefahren

Der kleine Junge wollte mit seinem Fahrrad die Straße überqueren. Ein Autofahrer bog in diesem Moment bei Grün rechts ab.

Hamburg. Ein vier Jahre alter Junge ist am Dienstagnachmittag bei einem Verkehrsunfall in Winterhude verletzt worden. Nach den bisherigen Erkenntnissen der Polizei wollte der Fahrer (56) eines BMW 320 bei Grün zeigender Ampel von der Maria-Louisen-Straße nach rechts in die Barmbeker Straße abbiegen. Hierbei übersah der Mann offenbar den kleinen Jungen, der mit seinem Kinderfahrrad die Straße überquerte.

Es kam zur Kollision, bei der der Junge vom Fahrrad stürzte. Er zog sich eine leichte Verletzung am linken Fuß zu. Das Kind kam zur Behandlung in Begleitung seiner Mutter mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus.

Die Unfallermittlungen dauern an.