Verkehrsunfall

Seniorin überfährt Fußgänger und schleift ihn mit Auto mit

Schwerer Verkehrsunfall in Hamburg-Billstedt: Als die Seniorin mit ihrem Auto aus einer Tiefgarage fuhr, übersah sie einen Fußgänger.

Hamburg. Ein Fußgänger ist in Hamburg-Billstedt am Dienstagvormittag von einem Auto erfasst und dabei schwer verletzt worden. Eine Seniorin war aus einer Tiefgarage gefahren und hatte dabei den 66 Jahre alten Mann übersehen, wie die Polizei mitteilte. Sie überrollte den Fußgänger und schleifte ihn einige Meter mit ihrem Auto mit. Der Unfall ereignete sich um 10.25 Uhr an der viel befahrenen Billstedter Hauptstraße.

Der verletzte Mann sei laut Polizei nach der notärztlichen Erstversorgung mit erheblichen Schmerzen in ein Krankenhaus gebracht worden, Lebensgefahr bestehe jedoch nicht. Die Billstedter Hauptstraße musste zwischen der Horner Landstraße und dem Schiffbeker Weg voll gesperrt werden.