Hamburg

In Schnelsen stehen Autos in Flammen

In der Nacht zum Dienstag brannten mehrere Fahrzeuge am Scheelring lichterloh. Drei Wagen wurden bei dem Feuer beschädigt.

Hamburg. Gegen 0.40 Uhr hörten in der Nacht zum Dienstag Anwohner in Schnelsen einen lauten Knall und alarmierten die Feuerwehr. Zwei Autos waren in Brand geraten und standen schon bald komplett in Flammen. Zwölf Feuerwehrleute bekämpften den Brand, der schließlich insgesamt drei Autos im Scheelring beschädigte. Der Einsatz dauerte bis 2 Uhr.

Die Ursache des Unglücks wird jetzt ermittelt.