Fuhlsbüttel

Bauarbeiter stürzt vom Dach und verletzt sich schwer

Der Mann stürzte mehrere Meter in die Tiefe. Höhenretter der Feuerwehr wussten sich mit einem Baukran zu helfen.

Hamburg. Bei einem Arbeitsunfall in Fuhlsbüttel ist ein Bauerarbeiter schwer verletzt worden. Nach Angaben der Feuerwehr stürzte der 49-Jährige am Montagvormittag gegen 11.20 Uhr vom Dach eines Gebäudes am Bergkoppelweg in Fuhlsbüttel. Wie tief er fiel, ist noch nicht bekannt. Es müssen mehrere Meter gewesen sein, denn der Arbeiter zog sich schwere Verletzungen an Kopf und Oberkörper zu.

Alarmierte Höhenretter der Feuerwehr retteten den Mann mithilfe eines Baukrans und brachten ihn in eine naheliegende Klinik. Sein Zustand soll stabil sein.

Jetzt ermittelt der Arbeitsschutz

Der Hergang des Unfalls und ob dieser hätte verhindert werden können, ist noch unklar. Das Amt für Arbeitsschutz hat die Ermittlungen aufgenommen.