Ochsenzoller Straße

13-Jährige bei Unfall in Norderstedt schwer verletzt

Mädchen will die Ochsenzoller Straße zu Fuß überqueren und wird dabei von dem Auto einer 54-jährigen Fahrerin erfasst.

Norderstedt.  Am Donnerstagabend ist es in Norderstedt auf der Ochsenzoller Straße in der Nähe des Willy-Brandt-Parks zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Als ein 13-jähriges Mädchen gegen 18 Uhr die Straße überqueren wollte, wurde es von einem Kombi-Fahrzeug erfasst und schwer verletzt. Rettungskräfte brachten die Jugendliche in ein Krankenhaus. Sie schwebt nicht in Lebensgefahr.

Zum Unfallhergang konnte die Polizei noch keine genaueren Angaben machen. Auf Anordnung der Staatswanwaltschaft Kiel soll ein Sachverständiger hinzugezogen werden, um den Ablauf zu rekonstruieren. Der Pkw der 54 Jahre alten Fahrerin aus Niedersachsen wurde sichergestellt.

Die Ochsenzoller Straße war für zwei Stunden komplett gesperrt. Wer Hinweise zum Unfallhergang geben kann, möge sich bei der Polizei in Norderstedt unter 040/528 060 melden.