Othmarschen

Fünfjähriger angefahren – Ohr fast abgerissen

Unfall in der Gottorpstraße

Unfall in der Gottorpstraße

Foto: Stefan Puchner / dpa

Der Junge rannte zwischen zwei parkenden Fahrzeugen auf die Straße. Sein Vater konnte es nicht verhindern.

Hamburg.  Ein Fünfjähriger ist im Hamburger Stadtteil Othmarschen auf eine Straße gerannt und vor ein fahrendes Auto gelaufen. Er hat sich fast ein Ohr abgerissen und wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht.

Eine Pkw-Fahrerin (38) befuhr am Sonntag gegen 18 Uhr die Gottorpstraße aus Richtung Reventlowstraße kommend in Richtung Bosselkamp, als der kleine Junge zwischen zwei parkenden Autos hervorgeschossen kam. Sein Vater, der dabei war, konnte es nicht verhindern. Auch für die Autofahrerin war der Junge zu schnell. Sie traf ihn und schleuderte ihn zu Boden. Sie erlitt einen Schock.

( dpa/axö )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Blaulicht