Altona

Taxifahrer übersieht Rotlicht – Fußgänger erfasst

Zwei Menschen erlitten bei dem Unfall nahe dem Hamburger Fischmarkt am Sonntagmorgen schwere Verletzungen.

Hamburg. Ein Taxi hat nahe dem Hamburger Fischmarkt am Sonntagmorgen zwei Fußgänger erfasst und verletzt, die an einer Ampel die Straße überqueren wollten. Ein Mann (35) erlitt unter anderem schwere Kopfverletzungen, wie die Polizei mitteilte. Lebensgefahr bestehe jedoch nicht. Eine 22-Jährige wurde ebenfalls schwer verletzt. Sie kam mit einem gebrochenen Bein ins Krankenhaus. Ein Zeuge, der den Unfall beobachtet hatte, erlitt einen Schock. Die Breite Straße (Verlängerung der Palmaille) beim Fischmarkt wurde kurzzeitig gesperrt.

Der 63 Jahre alte Taxifahrer fuhr nach Polizeiangaben in Richtung Fischmarkt, als es gegen 6:30 zu dem Zusammenstoß kam. Nach ersten Ermittlungen hatte er ein Rotlicht an der Ampel übersehen. Der Verkehrsunfalldienst der Polizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

( lno/HA )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Blaulicht