Rissen

Zwei Volvos krachen bei Unfall frontal zusammen

Bei dem Unfall am Thinsdaler Heideweg wurden drei Personen verletzt. Beteiligt waren ein Hamburger und ein schwedischer Wagen.

Hamburg. In der Nacht zum Donnerstag hat sich in Rissen ein Unfall mit drei Verletzten ereignet. Am Thinsdaler Heideweg krachten gegen 1.30 Uhr zwei Autos ineinander.

Der Unfallhergang ist noch unklar. Tatsache ist aber, dass gleich zwei Fahrzeuge vom Fabrikat Volvo beteiligt waren, die fast frontal zusammengestoßen waren. Der Hamburger Volvo flog auf den Bürgersteig und kam vor einer Hecke zum Stehen, sein schwedisches Pendant blieb mit schweren Schäden auf der Straße stehen. Insgesamt wurden drei Personen verletzt und in Krankenhäuser gefahren. Die Feuerwehr war mit insgesamt 26 Einsatzkräften und drei Rettungswagen vor Ort.