Uhlenhorst

Brennende Küche – Frau erleidet Rauchvergiftung

Brand in der Herbert-Weichmann-Straße: Aus ungeklärter Ursache fängt die Küche Feuer. Eine 70-Jährige wird vom Notarzt versorgt.

Hamburg. Eine 70 Jahre alte Frau ist bei einem Brand in ihrer Wohnung verletzt worden. Am gestrigen Donnerstag gegen 12 Uhr riefen Anwohner eines Mehrfamilienhauses auf der Uhlenhorst die Einsatzkräfte, weil sie Qualm im Treppenhaus bemerkt hatten. Die Feuerwehr stellte vor Ort fest, dass die Kücheneinrichtung einer Wohnung im zweiten Obergeschoss aus ungeklärter Ursache in Brand geraten war.

Die Bewohnerin wurde aus der Wohnung in der Herbert-Weichmann-Straße gerettet und mit einer Rauchvergiftung in ein Notfall-Krankenhaus gebracht. 20 Feuerwehrleute löschten die Kücheneinrichtung.