Unfall

Motorradfahrer auf Fehmarn tödlich verunglückt

Der Mann prallte gegen ein Auto, stürzte auf die Gegenfahrbahn und wurde von einen Kleintransporter überfahren.

Lübeck/Fehmarn.  Auf der Insel Fehmarn ist am Donnerstag ein Motorradfahrer tödlich verunglückt. Nach ersten Ermittlungen prallte der 45-Jährige auf der Landesstraße 209 bei Landkirchen gegen einen haltenden Personenwagen. Dann stürzte er auf die Gegenfahrbahn und geriet dort allem Anschein nach unter einen entgegenkommenden Kleintransporter. Der Motorradfahrer starb noch an der Unfallstelle. Die Fahrer der anderen beiden beteiligten Autos blieben unverletzt.