Othmarschen

Polizei fasst elf Jahre alten Einbrecher auf frischer Tat

Ein Einbrecher (Symbolfoto)

Ein Einbrecher (Symbolfoto)

Foto: Nicolas Armer / dpa

Der elfjährige Junge und seine 15 Jahre alte Komplizin konnten nach einen Einbruch zunächst fliehen, wurden dann aber gefasst.

Othmarschen.  Die Polizei hat am Sonntag zwei erst elf und 15 Jahre alte Einbrecher in Othmarschen auf der Flucht festgenommen. Zuvor sah ein aufmerksamer Zeuge, 52, in der Mittagszeit auf dem Grundstück eines Hauses an der Holztwiete einen Jungen an einer eingeschlagenen Terrassentür stehen. Die Alarmanlage des Hauses war ausgelöst worden.

Als das Kind den Zeugen bemerkte, warnte es seine Komplizin im Inneren des Gebäudes. Das Duo konnte zunächst weglaufen. Doch bei einer sofort eingeleiteten Fahndung konnte die Polizei beide in Tatortnähe fassen.

Der elfjährige Junge wurde anschließend dem Kinder- und Jugendnotdienst (KJND) übergeben, das 15-jährige Mädchen kam vor den Haftrichter. Gegen sie lag bereits ein früherer Haftbefehl aus Mönchengladbach vor. Die Sonderkommission „Castle“ prüft einen Zusammenhang zu weiteren Einbruchstaten.