Wandsbek

Festnahme nach MEK-Einsatz am Friedrich-Ebert-Damm

Am Freitagabend rückten die Beamten der Polizei und des MEK zu einem Mehrfamilienhaus aus. Es sollen Waffen sichergestellt worden sein.

Hamburg. Am Freitagabend ist es zu einem MEK-Einsatz am Friedrich-Ebert-Damm gekommen. Gegen 22.25 Uhr rückte die Polizei mit Beamten des Mobilen Einsatzkommandos zu einem Mehrfamilienhaus aus.

In der Wohnung sollen sich mehrere Personen befunden haben. Ein Mann sei vor Ort festgenommen worden. Die Beamten durchsuchten ein Fahrzeug am Friedrich-Ebert-Damm. Laut Abendblatt-Informationen sollen die Beamten Hieb- und Stichwaffen sicher gestellt haben.

Die Polizei äußerte sich nicht weiter zu dem Einsatz und verwies auf die noch laufenden Ermittllungen.