Hauptbahnhof

Zwei Frauen rauchen vor Polizeirevier einen Joint

Eine Frau raucht einen Joint

Eine Frau raucht einen Joint

Foto: Torsten Leukert / dpa

Zwei Frauen aus Bayern haben am Hamburger Hauptbahnhof einen Joint direkt vor dem Polizeirevier geraucht - und wurden erwischt.

Hamburg. Zwei Frauen aus Bayern haben sich den falschen Ort gesucht, um Marihuana zu rauchen. Die 29 und 30 Jahre alten Frauen haben sich vor das Bundespolizeirevier am Hauptbahnhof gesetzt und einen Joint geraucht.

Die Beamten wurden durch den auffälligen Geruch alarmiert. Beim Eintreffen der Bundespolizisten ließen die Frauen den Joint fallen. Nach Aufforderung wurde weiteres Marihuana übergeben. Ein Beutel befand sich im Dekolleté der 30-Jährigen. Ein weiteres Beutelchen übergab die 29-Jährige in einem Kondom an die Beamten.

Nach Einleitung eines entsprechenden Strafverfahrens konnten die beiden Frauen ihre Reise in Richtung Heimat antreten. (HA)