Stormarn

24-Jähriger überschlägt sich mit seinem Auto auf der A1

Mit diesem Auto hatte sich der 24-Jährig am Sonnabend überschlagen

Mit diesem Auto hatte sich der 24-Jährig am Sonnabend überschlagen

Foto: Christoph Leimig

Der junge Mann verlor nach einer Vollbremsung die Kontrolle und überschlug sich. Der Verkehr staute sich auf zehn Kilometern.

Lasbek. Ein 24-Jähriger ist bei einem Unfall auf der Autobahn 1 verletzt worden. Der junge Mann war laut Autobahnpolizei am Sonnabend in Richtung Lübeck unterwegs.

In Höhe der Gemeinde Lasbek wechselte der Fahrer eines Golf gegen 16.15 Uhr auf die linke Fahrspur, ohne zu blinken und setzte seinen Wagen knapp vor das Auto des 24-Jährigen.Der Mann musste daraufhin eine Vollbremsung machen. Dabei verlor er die Kontrolle, kam rechts von der Autobahn ab und überschlug sich. Er wurde mit leichten Verletzungen in ein Lübecker Krankenhaus gebracht.

In Folge des Unfalls kam es etwa eine Stunde später zu einem weiteren Unfall. Ein Mann wurde leicht verletzt als er mit seinem Auto auf das Stauende auffuhr.

Laut Autobahnpolizei gab es auf der A1 im Bereich Stormarn den ganzen Tag über Stau, in der Spitze waren es zehn Kilometer, in Fahrtrichtung Lübeck. Ein Sprecher sagt: "Das lag zu einen an dem Unfall bei Lasbek, zum anderen resultiert der Stau aus der Sperrung der A21."

Die Autobahn ist noch bis Montag, 5 Uhr, wegen Bauarbeiten zwischen dem Kreuz Bargteheide und der Anschlussstelle Bad Oldesloe-Süd gesperrt. (fre)