Polizei nimmt Gambier fest, der in Schweden einen Mann erstochen hat

Bahrenfeld. In einem Mehrfamilienhaus am Celsiusweg in Bahrenfeld hat das Mobile Einsatzkommando (MEK) Montagabend eine Wohnung gestürmt. Im Gepäck hatte die Spezialeinheit einen Haftbefehl aus Schweden. Gesucht wurde ein 30-jähriger Gambier, der im August 2014 in Stockholm einen Mann erstochen haben soll. Der Mann war in der Wohnung und konnte ohne Probleme verhaftet werden – Widerstand leistete er nicht. Schwedische Fahnder hatten Hinweise darauf, dass sich der Mann nach der Tat nach Deutschland abgesetzt haben sollte. Die schwedischen Polizisten spürten ihn in Hamburg auf und baten dann die hiesige Polizei um Amtshilfe. Er soll nun rasch ausgeliefert und den schwedischen Behörden übergeben werden.