Schon wieder: Frau landet mit Auto in Bankfiliale an der Waitzstraße

Groß Flottbek. Am Freitagvormittag ist in der Waitzstraße in Groß Flottbek erneut eine Autofahrerin mit ihrem Wagen in einer Bank gelandet: Die 77-Jährige verwechselte offenbar bei ihrem BMW die Gänge und rauschte geradewegs in die Volksbank. Die Frau erlitt einen Schock.

Ähnliche Vorfälle hat es in der Vergangenheit in der ,,Waitze“ mehrfach gegeben: So lenkte ein Autofahrer seinen Wagen ins Schaufenster eines Optikers, weitere krachten mit dem Pkw in einen Blumenladen, eine Reinigung, eine Weinhandlung und eine Bankfiliale.

Wie wir am Donnerstag berichteten, sollen Umbaumaßnahmen nun dafür sorgen, dass solche Vorfälle endlich unterbleiben. Die Einkaufstrasse wird gern von älteren Kunden aus der Gegend genutzt. Die Parkbuchten sind so angelegt, dass die Autos mit der Motorhaube Richtung Ladenzeile parken. Aus 140 Plätzen sollen 120 werden. Zusätzlich erhält jeder Parkplatz einen Granitpoller oder eine Betonbank als Abgrenzung zum Fußweg.