Jenfeld

Unbekannter überfällt Café in Jenfeld – Zeugen gesucht

Am späten Sonntagabend hat ein Unbekannter ein Café am Öjendorfer Damm überfallen, einen Angestellten mit einem Messer bedroht und 200 Euro erbeutet. Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.

Hamburg. Die Polizei fahndet nach einem Unbekannten, der am späten Sonntagabend ein Café am Öjendorfer Damm in Jenfeld überfallen, einen 26-jährigen Angestellten mit einem Messer bedroht und 200 Euro erbeutet hat. Der Angestellte blieb unverletzt und alarmierte die Polizei. Obwohl eine Sofortfahndung mit mehreren Streifenwagen eingeleitet wurde, konnte der Täter entkommen.

Er wird folgendermaßen beschrieben:

Er ist 20 bis 25 Jahre alt, ca. 175 bis 180 cm groß und vermutlich Südländer. Er hat eine schlanke Statur und war zur Tatzeit mit schwarzer Hose und Kapuzenjacke bekleidet. Außerdem trug er ein Tuch über Mund und Nase.

Bei der Suche nach dem Täter bittet die Polizei im Hinweise aus der Bevölkerung. Wer etwas Verdächtiges gesehen hat, wird gebeten, sich unter der Rufnummer 4286-56789 bei der Verbindungsstelle im Landeskriminalamt zu melden.